Nützliches
Pflegewissen
FRIGGaPEDIA

Gewusst,
Wo's steht!

FRIGGaPEDIA ist ein innovatives Lexikon zum Thema Pflege und Seniorenbetreuung. Hier finden Sie alles, was Sie zum wissen wollen, viele Tipps und aktuelle News der Branche. Wir beantworten dir außerdem häufig gestellte Fragen zum Thema 24-Stunden-Betreuung und Pflege im eigenen Zuhause.

Seniorenpflege zu hause:
10 Tipps, die Sie
beachten sollten.
1. Keine Panik!

Pflege bringt viele Belastungen mit sich, also versuchen Sie sich nicht so ein großen Druck zu machen.

2. Holen Sie sich Hilfe wenn es nötig ist!

Besorgen Sie sich Literatur über Organisation, Zuschüsse, rechtliche Fragen, medizinische Fachliteratur und denken Sie immer daran, dass Ihnen Beratung und Hilfe zustehen.

3. Gehen Sie strukturiert vor

Gutachten, Merkblätter, Anträge, Vollmachten, Konten, Verträge, Willensbekundungen, Versicherungen...immer so ablegen, dass Sie sie sofort wiederfinden.

4. Setzen Sie sich Pflegeziele

Am besten ist, wenn die pflegebedürftige Person Freude am Leben oder Disziplin hat, um sich ein Ziel zu setzen. Wenn nicht, ist Ihre Hilfe gefragt!

5. Holen Sie sich finanzielle Hilfe

Sie haben Anrecht auf eine Reihe finanzieller Unterstützungen und viele davon können auch rückwirkend beantragt werden<br>Informiere Sie sich darüber!

6. Passen Sie immer auch auf sich selbst auf"!

Themen wie Rente oder Unfallversicherung beachten und auch nicht vergessen an Ihre eigene Gesundheit zu denken.

7. Investieren Sie in die Pflege

Für den Umbau von Räumen und Material wie einen Treppenlift gibt es Zuschüsse. Das Geld für seniorengerechtes Wohnen ist gut angelegt, denn damit erleichtern Sie sich und Ihren das Leben.

8. Die Pflege als Chance begreifen

Offen für einen neuen Lebensabschnitt sein und ihm unbefangen begegnen. Das hilft auch dem Pflegebedürftigen, mit der neuen Situation besser klarzukommen.

9. Sie sind nicht allein!

Auch wenn Sie alle Informationen haben und gut mit der Pflege zurechtkommen, ist eine Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige immer eine gute Adresse.

10. Es gibt auch andere Möglichkeiten

Die Pflege von Senioren sollte regelmäßig überprüft werden. Der Wechsel aus einem Heim zurück in die eigene Wohnung ist grundsätzlich möglich, wenn die Bedingungen stimmen.

+++ Nachrichten +++
Pflegemodell
überzeugt in Deutschland
Menschlichkeit vor Bürokratie
Wir
können
Ihnen
helfen.
Finanzielle Unterstützung
für die ambulante Pflege
Hilfen, Leistungen
und Angebote, die Sie in Anspruch nehmen können
Digital im Alter
10 Apps für Senioren und Rentner
Besser älter werden
Dank Treppenlift
die eigene Freiheit wieder erlangen
Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Angelegenheiten sinnvoll regeln
Kampf
dem Leistungsdschungel
Entlastung pflegender Angehöriger geplant.
+++ Nachrichten +++
Neues Gesetz in der Pflege
So werden Angehörige entlastet
Was unsere
Pflegekräfte für Sie
tun können
Persönliche Zuwendung statt Abstellgleis:
Wir haben das Mittel gegen Einsamkeit!

Unsere Pflegekräfte geben im Rahmen der 24-Stunden-Betreuung jeden Tag ihr Bestmögliches, um das Leben ihrer Patienten zu bereichern. Dazu gehört nicht nur der Pflegealltag, sondern auch die individuelle Zuwendung. Zeitunglesen, Rätseln oder ein Spaziergang an der frischen Luft: Die Wünsche und Bedürfnisse der Patienten stehen im Vordergrund.

Die Unterbringung der Betreuerin im eigenen Zuhause und die damit verbundene räumliche Nähe schafft Vertrauen und oft auch Freundschaft, was das Leben von Senioren und Pflegebedürftigen enorm bereichert.

Kontaktieren Sie uns direkt

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!